Menü
Lebens-
wertes
Dreieich
„Ich will unser lebens- und liebenswertes Dreieich mit Ihnen zusammen gestalten.“
Dreieichs Wirtschaft
„Ich will das Wirtschaftswachstum fördern, an dem alle Bürger teilhaben.“
Wohnen
2025
„Ich will attraktives und bezahlbares Wohnen für Jung und Alt ermöglichen.“
KindSein
in Dreieich
„Ich will die Betreuungssituation unserer Kinder verbessern.“
Aktive
Bürger
„Ich will den Dialog mit allen Bürgerinnen und Bürgern in Dreieich führen.“

Vielen Dank für 5229 Stimmen!

Ein herzliches Dankeschön für die vielseitige Unterstützung. Danke für offene Ohren, offene Türen. Vielen Dank den vielen engagierten Helfern bei den unzähligen Hausbesuchen, beim Organisieren, beim Diskutieren, beim Mut machen. Vielen Dank auch allen Bürgerinnen und Bürgern von Dreieich für Ihre Stimme und für Ihr Vertrauen. Und vielen Dank für die lieben Zuschriften:
__________________________________________________________________

Sicherlich war gestern nicht dein Glückstag, aber du wirst daraus noch stärker hervorgehen. Hut ab vor deinem gezeigten Engagement und deinem Enthusiasmus für die Sache und die Stadt. Leider ist sie scheinbar noch nicht reif für eine Bürgermeisterin und jemand der insbesondere bei Wirtschaft und Finanzen mit Sachverstand vorangehen will. Deine Persönlichkeit hätte auch der verkrusteten Verwaltung sehr gut getan.
__________________________________________________________________

Sei nicht traurig – es gehört viel Mut dazu, eine solche Sache anzupacken. Du hast das ganz toll gemacht mit sehr viel Engagement! Du kannst stolz darauf sein, egal wie es ausgegangen ist. Wie du weißt, ist es im Leben nicht immer ganz einfach mit den Menschen!
__________________________________________________________________

Wacker geschlagen, viel gelernt, Mund abputzen, weiter! Es hat eigentlich alles auch eine gute Seite. Du musst dich nicht an anderer Versäumnisse abarbeiten. Also Kopf hoch und keinen Dreieichern Rede und Antwort stehen müssen. Also eigentlich sind wir immer noch sprachlos.
__________________________________________________________________

Liebe Frau Schmitt: Die Dreieicher wissen gar nicht, was ihnen entgeht! Schade, dass es nicht geklappt hat… aber ich bin mir sicher, dass Sie auch weiterhin mit Ihrem tollen Engagement sehr viel Gutes für die Stadt beitragen werden.
__________________________________________________________________

Schade, ich hätte dich gerne als Bürgermeisterin gehabt. Es würde Dreieich gut tun. Schön, dass wir dich weiterhin als Stadtverordnetenvorsteherin haben.
__________________________________________________________________

Wir hätten dich gerne als Bürgermeisterin von Dreieich gesehen und sind uns sicher, dass du das gut gemacht hättest! Aber so ist Demokratie und es ist leider nicht so gekommen. Wir hoffen, du führst deine Arbeit im Gemeinderat trotzdem fort und setzt dich dort weiterhin auch für die Buchschlager Interessen ein!
__________________________________________________________________

Du hast einen sensationellen Wahlkampf hingelegt und das Ergebnis spiegelt weder deinen Einsatz noch deine Befähigung richtig wider.
Eher wird es durch die bundespolitische Gesamtwetterlage der CDU beeinflusst – so mein Eindruck. Ich fand, du hast das toll gemacht.

__________________________________________________________________

Sei froh und glücklich, dass der Kelch an dir vorübergegangen ist. Soll doch Herr Burlon zukünftig an allem Schuld sein. Als Stadtverordnetenvorsteherin hast du doch ohnehin den viel schöneren Auftrag. PS: Die Dreieicher haben einen Fehler gemacht.
__________________________________________________________________

Nein, es hat diesmal noch nicht gereicht. Schade! Leider haben wir in Deutschland immer noch ein großes Problem damit klar zukommen, dass Erfolg das Ergebnis harter Arbeit ist. Ich bedaure persönlich sehr, dass nicht einmal bei uns in Buchschlag Ihre Leistungen Anerkennung gefunden haben.
__________________________________________________________________

Schade, dass es nicht geklappt hat! Du bist und bleibst meine Bürgermeisterin der Herzen! Ich könnte mir vorstellen, da spielt wahrscheinlich auch sogar Missgunst eine Rolle! Du wärst die Beste gewesen! Ich bedaure das Wahlergebnis sehr.
__________________________________________________________________

Du hast mit allem dir möglichen Einsatz gekämpft und dein Bestes gegeben! Sei stolz auf dich!
__________________________________________________________________

Das Ergebnis macht mich traurig. Du hast einen tollen und besonders engagierten Wahlkampf absolviert. Und so viel Kraft und Emotionen hineingesteckt. Das war einfach KLASSE. Lass jetzt bitte den Kopf nicht hängen. Für mich liegt sehr viel daran, dass die Stimmung gegen die sogenannten etablierten Parteien umgeschlagen ist. Und wenn wir ehrlich sind, hat das auch der hessischen CDU und Bouffier sehr, sehr geschadet. Du bist eine tolle Persönlichkeit – bleib wie du bist.
__________________________________________________________________

Leider ist das Ergebnis nun wie es ist. Mir tut es aufrichtig leid. Natürlich besonders für dich, die du mit deinem großen Herzen und deiner dir zu eigenen und so schätzenswerten Unermüdlichkeit für ein großes Anliegen gekämpft hast, aber auch für deine engagierten und lieben Helfer in der ersten Reihe. Und mir tut es auch leid für uns und für Dreieich. Wir alle hätten von deinem Engagement, deiner Weitsicht und deiner aufrichtigen Art, Politik zu machen und dich nachhaltig einzusetzen, profitieren können. Es ist sicher wenig befriedigend, nach Ursachen (wie evtl die offizielle (!) Parteilosigkeit des Gegenkandidaten oder den Gegenwind aus Berlin) für das Wahlergebnis zu suchen, aber du kannst dir sicher sein, dass es nicht an deinem Wahlprogramm lag oder gar an dir. Auf alle Fälle können sich die Bürger von Dreieich glücklich schätzen, dich weiterhin als Stadtverordnetenvorsteherin zu haben.
__________________________________________________________________

Du bist für mich nach wie vor die Siegerin. Was du in den letzten Monaten geleistet hast, ist unglaublich. Alles aus eigener Kraft und mit soviel Herz. Dass die Menschen dann dennoch nicht zur Wahl gehen oder falsch wählen, kann ich nicht verstehen.
__________________________________________________________________

Vielleicht sind sie in Dreieich noch nicht soweit für eine Frau!
__________________________________________________________________

Schade, dass es nicht geklappt hat! Aber Gratulation zum Mut, es gewagt zu haben.
__________________________________________________________________

Das ist wohl Demokratie, meine Stimme hattest du und es tut mir leid! Ich finde, du hast wirklich viel, sehr viel geleistet und bist meine Favoritin für Dreieich gewesen! Ich hoffe, du lässt dir deinen Optimismus und Willen nicht nehmen!
__________________________________________________________________

Wollte dir sagen, das ich dich sehr, sehr bewundere! Wie du gestern mit dem Wahlergebnis umgegangen bist – ganz groß! Du bist ein wunderbarer Mensch und hättest sehr viel Gutes und Notwendiges für Dreieich tun können – jetzt müssen die Bürger mit dem, den sie gewählt haben, klar kommen und sich bitte nicht beschweren, dass alles so weitergeht, wie die ganze Zeit schon!
__________________________________________________________________

Ist das nicht toll, wieviel Zuspruch du auf allen Kanälen bekommst? Du bist für Deine Freunde und Bekannten die Nummer 1 und darauf kannst du ganz schön stolz sein.
__________________________________________________________________

We love you and stand behind you always! I wrote the same on a bottle the boys said they would bring home, maybe one day in some time it will feel right to crack it open. As you said, either way there is a lot to celebrate! There are important issues that must be addressed for our community and you got people thinking about them.
__________________________________________________________________

Liebe Bettina, ich versteh es nicht! Auch bei dir hat Berlin Wirkung gezeigt. Du warst CDU-Frau, die Mitbewerber parteilos, man hat nicht differenziert, du hast den Frust der Wähler abbekommen. Die Parteifreunde waren nicht förderlich. Übrigens du hast besser als die Partei abgeschlossen, du hast einen tollen Wahlkampf mit überzeugenden Inhalten gemacht. Dies alles hat nicht gezählt. Traurig, traurig, schade!
__________________________________________________________________

Du hast so gekämpft und alles richtig gemacht. Ich glaube, es war richtig und wichtig für dich, diesen Schritt zu gehen – du hättest dir sonst ewig „Vorwürfe“ gemacht, es nicht versucht zu haben. Wir wissen, dass du das Amt hervorragend ausgefüllt, mit „neuen Ideen“ bereichert und mit deiner Energie vorangebracht hättest. Die Dreieicher haben das leider nicht verstanden. Die Buchschlager allerdings machen uns alle sprachlos und wütend, denn sie sollten Dich besser kennen und hätten sich nicht von ihrem Neid (?) leiten lassen dürfen.
__________________________________________________________________

Du hast einen tollen Wahlkampf geführt. An deinem Engagement lag es nicht. Die Gesamtstimmung war gegen CDU. Das tut mir leid für dich.
__________________________________________________________________

SUPERSCHADE!!! Die Dreieicher haben ihre Chance verpasst & Sie haben gute Arbeit geleistet! Jetzt erst mal durchatmen und dann bitte weitermachen, mit ihrem charmanten Elan, den liebe ich so sehr!
__________________________________________________________________

Auch wenn es am Ende nicht gereicht hat: großen Respekt, dass du gestalten wolltest, dich zur Verfügung gestellt hast und so viel dafür in Kauf genommen hast! Und: nicht so traurig sein, verlieren gehört zur Demokratie dazu. Liebe Grüße Und nochmal: Du bist ein Gewinner.
__________________________________________________________________

Schade, dass es in diesen Jahr nicht zum Gewinn der Bürgermeisterwahl gereicht hat. Sie haben einen großartigen Wahlkampf mit guten Ideen, die Dreieich nach vorne bringen sollten, geleistet. Doch ich bin mir sicher, Sie werden einen Weg finden, sich weiterhin für Dreieich einzusetzen und vielleicht reicht es ja bei der nächsten Wahl.
__________________________________________________________________

Liebe Frau Schmitt, schade, dass Sie nicht unsere neue Bürgermeisterin geworden sind. Aber wir finden es toll, dass Sie sich der Verantwortung gestellt haben und so engagiert sind. Wir wünschen Ihnen nun erst einmal etwas Zeit für Erholung und dann trotzdem eine zufriedenstellende Zusammenarbeit im Rathaus.
__________________________________________________________________

Liebe Bettina, ich möchte Dir sagen, dass ich es sehr schade finde, dass Du nicht unsere Bürgermeisterin geworden bist. Ich bin sicher, Du wärst für Dreieich und die Menschen super vorangegangen!
Ich habe großen Respekt vor deinem Engagement und deiner Herzlichkeit und du kannst super stolz auf dich sein.

__________________________________________________________________

Wir hoffen, dass du deine gute Laune wiedergefunden und auch die positiven Seiten des Wahlausgangs vor Augen hast. So oder so war das eine intensive Zeit, in der du viele Erfahrungen gemacht hast und mit vielen deiner Freunde noch enger zusammen gewachsen bist. Trotz des enttäuschenden Ergebnisses war es eine schöne Party, bei der wir gerne dabei waren - weiter alles Gute und Kopf hoch!
__________________________________________________________________

Wenn sich die Dreieicher und Buchschlager als so dumme Neider und Schwätzer selbst im Wege stehen, dann haben sie es nicht besser verdient. Keiner hat Burlon mit so viel Überzeugung und Begeisterung gewählt wie wir - all die Bettinawähler. Du wärst eine tolle Bürgermeisterin geworden. Ich wünsche dir von Herzen, dass du deine Lebensfreude, deine Begeisterungsfähigkeit, deine unglaubliche Energie, dein großes Herz für dein Leben zurückgewinnst und ganz bald mit neuen Ideen sprühst.
__________________________________________________________________

Du hast einen intensiven und engagierten Wahlkampf geführt. Deshalb ist es wirklich schade und traurig, dass es zu einem solchen Ergebnis gekommen ist. Auch von deinem Heimatstadtteil hast du dir sicher mehr erhofft. Lass dich aber in deinem politischen Interesse und in deinem anderen wichtigen Amt nicht entmutigen, sondern führe alle politischen Aufgaben beherzt und mit Einsatz weiter.
__________________________________________________________________

Liebe Frau Schmitt, ich kann mir vorstellen, dass die jetzige Zeit nach der Wahl nicht so einfach für Sie ist! Ich hätte niemals gedacht, dass das Ergebnis so eindeutig ausfallen würde. Wahrscheinlich ist es einfach sehr schwer, gegen einen amtierenden Ersten Stadtrat mit all dem verbundenen Insiderwissen zu kandidieren. Ich fand es, ehrlich gesagt, auch befremdlich, dass sich Dieter Zimmer so für ihn eingesetzt hat. Ganz herzlichen Dank für Ihren, mit so viel Herzblut geführten Wahlkampf! Man hatte den Eindruck, dass er Ihnen sehr viel Spaß gemacht hat, obwohl er sicher auch anstrengend war. So, wie ich Sie kenne, werden Sie sich sicher bald neuen Themenfeldern widmen – ich freue mich auf jeden Fall, dass Sie unsere Erste Bürgerin bleiben werden!
__________________________________________________________________

Das Ergebnis hat mich sehr überrascht. Ich hätte dich gerne als Bürgermeisterin von Dreieich gesehen. Aber die Mehrheit der Bürgerinnen und Bürger wollen lieber einen Verwalter als eine Gestalterin. Das müssen wir in einer Demokratie akzeptieren. Der Souverän, die Wählerinnen und Wähler haben ihren Willen ausgedrückt. Schau nach vorne, da gibt es noch viele andere schöne Betätigungsfelder … und vergnügungssteuerpflichtig ist der Job als Bürgermeisterin von Dreieich auch nicht.
__________________________________________________________________

Wirklich schade, aber da kann man nichts machen. Trotzdem danke, dass du es versucht hast. Dreieich hätte meiner Meinung nach einen Tapetenwechsel dringend brauchen können. Aber es ist wie es ist. Alles Gute!
__________________________________________________________________

Schade, du hast so toll gekämpft. Jetzt muß Burlon liefern. Wir sind sehr traurig.
__________________________________________________________________

Schade, ich habe mir gewünscht, dass Sie es werden. Gute Kandidatin, guter Wahlkampf, gutes Programm und dann so was. Gemein!
__________________________________________________________________

Dreieich hat leider eine große Chance vertan! Halte die Ohren steif und atme durch, die Welt dreht sich weiter!
__________________________________________________________________

Egal wie es ist, du bist eine tolle Frau! Dein Engagement, dein Wille und deine Ideen waren und bleiben richtig.
__________________________________________________________________

Wahrscheinlich hätte man schon im Vorfeld wissen können, dass die ungute Verquickung zwischen dem obersten Wahlkämpfer Zimmer für Burlon (in allen Vereinen, Feuerwehren, DRK und bei sämtlichen Geburtstagen) und dem Neid und der Missgunst der Menschen in allen Stadtteilen, besonders wohl auch in Buchschlag (was besonders schmerzt) niemals zu einer erfolgreichen Wahl hätte führen können.
Das ist Demokratie – Dreieich hat entschieden.

__________________________________________________________________

Über das Ergebnis der Bürgermeisterwahl bin ich sehr erstaunt. Ich hoffe, dass wir dennoch weiterhin gute Anträge mit der CDU auf den Weg bringen. Sie sind so eine bewundernswerte Frau mit unglaublich viel Herz, Mut und Energie!
__________________________________________________________________

Liebe Freundin, du bist eine tolle Frau. Konzentriere deine Kräfte nun etwas mehr auf dich selbst. Komm in deine Mitte und mach dein Leben nicht so abhängig von außen. Viele verstehen deinen Idealismus nicht. Und vielleicht hat diese dumme Stadt nun einfach bekommen, was sie verdient. Das ist Demokratie. Kein Aufbruch, keine florierende Wirtschaft. Keinen Zuzug von modernen innovativen Leuten. Es wird weiter verwaltet. Das tut keinem weh... Und auch Berlin war gerade nicht hilfreich...
__________________________________________________________________

Für dich ist etwas Anderes vorgesehen. Du hast sehr gute Arbeit geleistet und das neidet einige Menschen... "Diese" haben es eben tatsächlich noch nicht erkannt. Bleib gesund und froh!
__________________________________________________________________

Trotzdem super Wahlkampf und klasse Engagement!
__________________________________________________________________

Den Ausgang der Wahl fand ich so extrem schade! Du wärst so eine gute Bürgermeisterin gewesen! Erhole dich erstmal gut von den Strapazen. Ich fand, du hast das wirklich bewunderungswürdig gemacht!
__________________________________________________________________

Ich dachte Investmentbanking wäre tough, aber das, was ich bei dir mitbekommen habe in der Politik war unglaublich. Hält bestimmt viele talentierte und motivierte Menschen ab ...
__________________________________________________________________

Leider ist dein Mut und dein großes Engagement nicht belohnt worden. Das Ergebnis schmerzt. Du hast unermüdlich gekämpft und alles gegeben. Es tut mir sehr leid, dass es nicht geklappt hat, für dich und für Dreieich.
Du hättest so viel positiv verändern und gestalten können, es wäre gut für Dreieich gewesen.

__________________________________________________________________

Du bist einfach Spitze. Du hast ALLES gegeben und das zählt. Dass die Strukturen so festgefahren sind, hätte ich nicht gedacht. Es hat mir mit dir "Haustürwahlkampf" zu machen viel Spaß gemacht.
__________________________________________________________________

Das tut mir so leid! Bei all deinem Engagement und deiner Kraft! Und trotzdem bist du eine sagenhafte Frau!
__________________________________________________________________

Wir haben für Sie mitgefiebert am Sonntag. Höchste Anerkennung für das, was Sie während des Wahlkampfs geleistet haben! Sehr schade, dass es nicht geklappt hat. Sie hätten Dreieich bestimmt gut getan. Ich bin über das Ergebnis wirklich überrascht. Ich glaube unvorteilhaft war, dass am gleichen Tag die Landtagswahlen in Hessen waren und sich sehr viele Leute entschieden haben die CDU abzustrafen (die hat ja ihr schlechtestes Ergebnis seit 52 Jahren eingefahren). Vielleicht deshalb wollten sie auch kein "CDU regiertes" Dreieich haben. Aber ich hatte auch Bedenken bezüglich Ihrer Gesundheit, dass Sie sich vollkommen verausgaben, wenn Sie Bürgermeisterin sind und ich denke, das ist oft auch keine dankbare Aufgabe. Aber glücklicherweise haben Sie viele Talente und sind flexibel, sodass ich mir keine Sorgen machen, dass Sie sich in Zukunft mit Freude und wirkungsvoll sinnvoll beschäftigen können.
__________________________________________________________________

Du hast ganz viel bewirkt und viele Leute mobilisiert. Das hat einen großen Stellenwert!
__________________________________________________________________

Ich war so sicher, dass Du gewählt wirst. Könnte mir keine bessere vorstellen!
__________________________________________________________________

Es tut uns für dich, aber auch für uns so leid, dass du bei deiner Kandidatur zur Bürgermeisterwahlen der Stadt Dreieich eine Niederlage hast einstecken müssen. Wir sind fassungslos, dass so viele Bürger unserer Stadt deinen Einsatz, deine Kompetenz und deine Glaubwürdigkeit nicht zu schätzen bzw einzuschätzen wussten. Leider haben diese Mitbürger nicht erkannt, dass du mit Innovation und frischem Wind, diese schwierige Ausgangssituation ganz sicher gemeistert hättest. Sie haben es offensichtlich nicht verstanden und werden wahrscheinlich erst in einiger Zeit bemerken, dass dieses Wahlergebnis für unsere Stadt nicht gut war. Aber ..... es sollte nicht sein. An deinem Einsatz, deinem Elan, deinem Mut und unerschütterlichen Optimismus hat es keinesfalls gelegen. Du brauchst dir nie vorzuwerfen, nicht ALLES !!!!! gegeben zu haben. Deswegen und aus unzähligen anderen Gründen sind wir sehr, sehr stolz auf dich! Dein Amt als Stadtverordnetenvorsteherin wirst du sicher aus deiner inneren Stärke und Haltung heraus noch bis zum Ende deiner Amtszeit im Dienste der Sache ausfüllen ... für unsere Stadt und somit für uns … und auch dafür zollen wir dir den allergrößten Respekt! Du wirst es wissen, manches Mal im Leben ist es so, dass man etwas gerne möchte, es aber dennoch nicht so kommt, wie wir es uns wünschen und erhofft haben. Doch im Nachhinein erweisen sich diese Erfahrungen stets als “glückliche Fügung”. So wie wir dich kennengelernt haben, wirst du auch wieder sehr schnell den Blick nach vorne richten, falls du es noch nicht getan hast. Und wie du auch schon sagtest, du hast noch ganz viele andere Ideen, die du anpacken willst. Wir sind uns ganz sicher, da gibt es viele wichtige Aufgaben, in welchen du selbst wirken kannst, und auch für andere etwas positiv bewirken wirst. Wir als deine Freunde sind aber trotz der Enttäuschung froh: Der Scherbenhaufen bleibt dir erspart! Unsere ganze Familie ist sehr glücklich darüber, dich und deine nette Familie kennengelernt zu haben. An dir lieben wir besonders deine offene, freundliche und ehrliche Art, dein Lachen und deinen tollen Humor. Wir lieben es, Zeit mit dir zu verbringen und eine gute Freundin wie dich gefunden zu haben. Und wir freuen uns nicht zuletzt ganz uneigennützig, dass du nun mehr Zeit hast, die ein oder andere Flasche Sekt mit uns zu leeren und auch das ein oder andere Vorhaben mit uns umzusetzen. Wir wünschen dir nun erst einmal einen entspannten Kurzurlaub und hoffen, dass du erholt und gestärkt wieder kommst. Alles Gute, Zuversicht, Gottes Kraft und Segen wünschen dir von ganzem Herzen, liebe Bettina, Deine Freunde.
__________________________________________________________________